111er LLK im ACV

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Einbau eines LLK vom 111 Kw (Leigh)

Ich gehe nun von einem T4 2.5 TDi aus, mit Klima.

Benötigte Teile:

  • 1st. Ladeluft Kühler 7D0145805
  • 1st. Wasserkühler 7D0121253A (Der Originale ist zu breit und die Halterungen passen nicht mehr)
  • 2st. Schlauch 7D0145972B (zwei, weil einer zum verschneiden benötigt wird, is der vom Turbo auf das erste Rohr)
  • 1st. Schlauch 7D0145828A
  • 1st. Schlauch 7D0145832A
  • 1st. Schlauch 7D0145838A
  • 1st. Luftrohr 7D0145958 (Für LL-Tempfühler und Druckabgriff ist das Teil) bis Mitte 98
  • 1st. Luftrohr 7D0145958B (Für LL-Temp/DRUCK_Kombisensor) ab Mitte 98 bis 2001
  • 1st. Luftrohr 7D0145958C (Für LL-Temp/DRUCK_Kombisensor) ab 2001
  • 1st. Luftrohr 7D0145958A
  • 6st. Schellen 90656101 (Sind die VW Klemmschellen, kann man auch andere zum Schrauben nehmen, is dann leichter)
  • 1st. Schelle 90656201
  • 1st. Schelle 0245044
  • 4st. Schrauben 10258701 (Sind da, um den Wasserkühler auf den LLK zu schrauben)

Gesamt kostet das ganze dann 1203.71- DM oder 615,45- €

Dann braucht man noch ein Rohr, am besten aus V2A, Länge ca. 22cm mit Schweißnähten an beiden Enden! Durchmesser ist innen gemessen mit 50mm am besten, was das Ansprechverhalten des Motors angeht !

Rohr
Detailaufnahme

Nun zum Einbau!

Zuerst, sollte man die Front (Kühlergrill, und die Blende darunter incl. der Scheinwerfer entfernen! Dann den Schloßträger. Nun kann man den alten Kühler nach vorne wegklappen (so ein bisschen). Dann entfernt man die Schrauben des Ventilatorträgers und löst ganz unten die beiden Stecker, damit man die komplette Kühlgebläse-Einheit rausnehmen kann!

Ist das passiert, geht's an den Kühler (Wasserkühler). Schläuche lösen und das Kühlwasser ablassen! Den Klimakühler nebst Servo-Kühlung abschrauben und vorsichtig nach vorne weg klappen! Dann den alten Wasserkühler raus. Nun, den Temperaturfühler aus dem alten Kühler raus und in den neuen rein! Die Gummihalter oben und unten am Wasserkühler werden ebenfalls demontiert und nun aber an den neuen Ladeluft Kühler montiert.

Dann sollte man nur den Ladeluft Kühler einsetzen und den Klima uns Servo-Kühler anschrauben. Nun kommt etwas kompliziertes. Da die Klima-Leitungen einen Bogen nach recht's machen, passt der Wasserkühler nicht ohne weiteres. Es ist aber möglich, die Alurohre vorsichtig etwas zu biegen, und somit den nötigen Platz zu bekommen. Dann sollte man die beiden Ladeluftschläuche (1 90 Grad Bogen und 1 S) aufstecken und die Schellen montieren. Danach, montiert man den Wasserkühler (neu).

Nun, muss man sich den Lüfterträger zu Gemüte führen! Wenn der Träger jüngeren Datums ist, und man Lüfter mit ca. 30cm Durchmesser hat, kann man das Teil sofort wieder einbauen, ansonsten sollte man an dem Träger die Schließlamellen auf der Limaseite entfernen, mit Ring, da diese sonst an der Lima anliegen würden! Ist nicht mehr viel Platz da drin, aber er reicht aus. So, nun die Wasserschläuche wieder drauf. Evtl. Muss man einen ein bisschen kürzen, damit dieser nicht am Abgasrohr des Zuheizers anliegt! Nicht zu vergessen ist das Zusammenstecken der Stecker für die Lüfter-Motoren!

Ist der Kühlkreislauf wieder geschlossen, beginnt man nun mit dem Ladeluft-Kreislauf!

Alter LLK runter. Tempfühler raus. Dann die Schläuche ab! Nun den ganz langen (zweimal vorhanden) auf den Turbo drauf (geht schwer), Schelle dazu drum und fertig. Dann nimmt man das große Luftrohr und steckt es zuerst in den am LLK montierten 90°Grad Bogen und dann oben in den Schlauch, der direkt vom Turbo kommt!

Luftschlauch Turbo
Detailaufnahme
Detailaufnahme

Nun auf die Fahrerseite. An dem Schlauch, der vom LLK kommt, schließt man das kurze Luftrohr an, in das der Temp-Fühler rein kommt, und der Druckabgriff angeschlossen wird! So. Nun kommt das improvisieren! Ein langer Schlauch ist noch übrig! Den schneidet man in Teile, so dass man den Ladeluft Kreislauf mit dem Zusätzlichen Rohr schließen kann! Ist auf den Bildern zu sehen (hoffe ich).

Luftschlauch LLK
Detailaufnahme
Detailaufnahme

Und nun noch ein Paar Bilder vom LLK-Einbautreff bei Litti.

Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen
Basteltreffen

An dem Tag habe ich 2 LLK's eingesetzt, dass ich danach absolut Platt war, ist wohl verständlich!

Ciao, Leigh