Anlasser überholen

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Anlasser überholen (Duedi)

Anlasser wechseln ohne Rampen oder Bühne in der Parkbucht

Aber es geht auch mit den Rädern am Boden stehend in der Parkbucht.

Vorarbeit : Ankerplatte Bosch 1004335521 bzw. VW 020911209E besorgen.

Batterie abklemmen. Plastik Abtrennung zur Batterie herausnehmen.

Werkzeug:

A03 Werkzeug Anlasser Ausbau ACV.jpg

Den Steckkontakt Klemme 50 am Magnetschalter mit Schraubendreher von oben entriegeln und abziehen. Kontrollieren ob das Kabel noch komplett am Stecker angekrimpt ist.

A21 Kl 31 Plus Anschluss Anlasser ACV.jpg

Schon beim Lösen des Plusanschlusses am Anlasser oder genauer gesagt am Magnetschalter, kann man verzweifeln. Die 13er Mutter ist so fest, dass das Magnetschaltergehäuse brechen würde, wenn man so fest wie nötigt dreht. Abhilfe bringt das Gegenhalten mit einer Wasserpumpenzange an der Anschlussöse. Noch besser ist das Gegenhalten der dahinterliegenden Kontermutter mit einem schmaler geschliffenen 13er Maulschlüssel.

A22 a Plus lösen mit Zange gegenhalten.jpg
A22 b Plus lösen mit 13er Maulschlüssel gegenhalten.jpg

Am besten hinten den Maulschlüssel und vorn einen Ringmaulschlüssel und die beiden gegeneinander ziehen, dann bleibt der Magnetschalter ganz. Jetzt den Unterfahrschutz lösen und vorn bis auf den Boden herunter lassen.

Wenn man die Lage der Schrauben mittels Lampe gefunden hat, 6er Inbusnuss in lang mit langer Verlängerung ansetzen und mit 500g Hammer draufschlagen. Mit einem 6er Inbus Biteinsatz geht zu viel Schlagkraft verloren. Jetzt die nächste Verlängerung aufstecken und kräftig drücken und drehen. Dann bleibt auch die Schraube ganz und wird nicht vergnaddelt.

A29 UFS heruntergelassen es geht los.jpg
A30 Anlasser durch den Radkasten losschrauben.jpg
A31 Linke Anlasserschraube lösen.jpg
A37 Die untere Anlasserschraube.jpg

Den Anlasser nach oben herausfädeln.

Manchmal ist die „Masseleitung“ 31b fast aufgelöst oder so wie bei mir die Kohlen am Ende. Anlasser öffnen. Die Kreuzschlitzschrauben der Abdeckkappe löse ich immer mit einer Wasserpumpenzange.

A41 Anlasser Lagerdeckelschrauben lösen.jpg

Festschrauben geht am besten mit dem VW Bordschraubendreher. Die Scheibe und den Sprengring von der Achse abnehmen. Die 7er Gewindestangen herausschrauben und jetzt den Anker vom Gehäuse trennen. Bei mir hatten sich 2 Kohlen verabschiedet. Nur die Federn hatten zuletzt noch Kontakt gegeben bis sie auch abgeschmolzen waren. Ein Drahtende davon hatte sich im Kollektor festgebrannt.

A42 Feder im Anlasser Kollektor defekt.jpg

Den Anker sofern man hat in eine Standbohrmaschine oder eine Handbormaschine einspannen und den Kollektor abdrehen.

A43 Anlasser zerlegt Kollektor abgezogen.jpg

Ich hab es mit einer Feile gemacht, weil ich mal gelesen habe dass die Sandkörner des Schmirgelpapiers in das Kupfer gehen und der Kollektor dann feuert. Zum Schluss mit Schmirgelpapier blank geschliffen.

A44 Kurzschluß durch Federrest.jpg

Nun müssen noch die Abstände zwischen am Kollektor gesäubert werden. Es darf keinen Kurzschluss zwischen den Kupferlamellen geben. Dort mussten jetzt die eingebrannten Reste der Feder heraus gekratzt werden.

A45 Kollektor abgezogen und Lamellen ausgekratzt.jpg

Den Anker mit wenig Fett wieder ins Gehäuse packen. Die neue Ankerplatte Bosch 1004335521 oder VW 020911209E mit der Montagehilfe oder einem Wasserflaschendeckel einsetzen.

A46 Kohlebürstenhalter.jpg
A61 Anlassergetriebe fetten.jpg

Zusammen bauen und mit Starthilfekabel probelaufen lassen. Falls nötig oder gewünscht Magnetschalter auseinander bauen, säubern und leicht fetten.

Mein Anlasser „brömscht“. Also nochmal auseinander nehmen und das Getriebe fetten. Danach hört er sich gut an.

Falls nötig oder gewünscht Magnetschalter auseinander bauen, säubern und leicht fetten.

Einbau

Anlasser vor dem Getriebeflansch positionieren. Oben die beiden Befestigungslaschen vor dem Anlasserflansch in Position bringen. Anschrauben. Da ich beim Einbau oft die Schraube vom Inbus verliere, verwende ich folgenden Trick: Ein Stück Gummi vom Einweghandschuh zwischen Inbus und Schraube einklemmen.

A71 Gummihandschuh zum Festklemmen der schrauben beim Einbauen des Anlassers.jpg

Beim Einbau bleibt die Schraube auf jeden Fall auf dem Schlüssel, aber dafür ist es schwieriger die Nuss aus der Schraube zu bekommen. Ich habe keine Schraube von Hand angesetzt, sondern alle durch den Radkasten direkt hinein geschraubt.

Elektrik anschließen. Wieder zusammenbauen.

Eine Seite mit Wagenheber anheben um den UFS anzubauen. Das war schwieriger als den Anlasser einzubauen ;-). Besonders weil es normale Schrauben mit Scheiben waren.

A98 UFS hochkurbeln.jpg
A99 UFS Befestigungssatz.jpg

Der Fehler äußerte sich übrigens so. Anlasser dreht immer schwächer. Wie bei einer kaputten Batterie. Ganz zuletzt drehte er gar nicht mehr. Batteriespannung ging dabei nicht in die Knie.