Ausbau des Generatorreglers Bosch

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ausbau des Generatorreglers [Bosch] (Kugler)

Habe einmal ein paar Fotos gemacht um den Ausbau des Generatorreglers aus einem 90 A Generators des Herstellers Bosch aus dem 96er Baujahr .

Der Generator hatte sich während der Fahrt gemeldet mit aufleuchten der Ladekontrolle und der Öldruckkontrolle sowie Ausfall des Drehzahlmessers...

Diagnose : Kohlebürsten verschlissen

Laufleistung des Generators liegt bei ca. 301 000 km .

1. Generator ausbauen ( geht evtl. auch im eingebautem Zustand )

Lima eingespannt
  • 3 Kreuzschlitzschrauben aus dem schwarzen Deckel herrausschrauben
  • Deckel des Generators abnehmen
Deckel abgeschraubt
  • beide Schrauben ( Kreuzschlitz ) des Reglers herrausdrehen
Regler lösen
  • Regler rausnehmen
Regler entnehmen

wie man auf dem Bild erkennen kann sind die Kohlebürsten abgenutzt

Beim neuen Geber sind die Kohlebürsten ca. 1 cm länger

in umgekehrter Reihenfolge alles wieder zusammenbauen.

Messungen nach Austausch des Reglers

Amperemessung mit einem Zangenamperemeter

nach Austausch des Reglers leistet der Generator einen Ladestrom von ca. 57 A bei eingeschalten Verbrauchern wie Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Heckscheibenheizung und Gebläsestufe 4 .

Im Nachglühmoment nach dem Motorstart leistete er ca. 100 A

Strom

Spannungsmessung mit Voltmeter

Die Ladespannung bei eigeschalteten Verbrauchern ( siehe oben ) liegt bei ca. 14,1 Volt

Ladespannung

Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Es Grüßt Kai