Automatisches Getriebe 098

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Automatisches Getriebe 098 (Rene248)

Technische Daten

AG4 Automatikgetriebe 098
Getriebe Kennbuchstabe Drehmomentwandler Schieberkasten Zuordnung Typ-Motor
AXX,AXW 10.91 bis 08.92 QBCA QAC von 10.91 bis 08.92 Transporter 1991 > 2,4 l - 57 kw Diesel
AXY*ARW* 10.91 bis 12.91 QBCA QAC von 10.91 bis 12.91 Transporter 1991 > 2,5 l - 81 kw
CEU 12.91 bis 08.92 QBCA QAC von 12.91 bis 08.92 Transporter 1991 > 2,5 l - 81 kw
CEV 01.92 bis 08.92 QBCA QAC von 01.92 bis 08.92 Transporter 1991 > 2,5 l - 81 kw
CFZ°CGA° von 01.93 > QBCA QBB von 01.93 > Transporter 1991 > 2,4 l - 57 kw Diesel
CGK°CGH° von 01.93 > QBCA QBB von 01.93 > Transporter 1991 > 2,5 l - 81 kw
CTL° von 01.94 > QBCA QBB von 01.94 > Transporter 1991 > 2,5 l - 81 kw

(Mit * gekennzeichnet bedeutet.) Für Getriebe AXY, ARW kann CEV eingebaut werden Dabei zusätzlich Mitnehmerscheibe mit geänderter OT-Markierung einbauen.

(Mit ° gekennzeichnet bedeutet.) Automatische Getriebe für Fahrzeuge mit geänderten Schaltelementen, Planetengetriebe, Schaltprogramm und elektronischem Programmschalter im Steuergerät -J217-.Bei diesen Fahrzeugen ist der Programmschalter -E122- in der Schalttafel entfallen.

Getriebe Kennbuchstabe Drehmomentwandler Schieberkasten Schieberkasten Zuordnung Typ-Motor
CKB,CHZ 08.92 bis 12.92 QBCA QAC von 08.92 bis 09.92 QAE' von 10.92 bis 12.92 Transporter 1991 > 2,4 l - 57 kw Diesel
CKA,CHY 08.92 bis 12.92 QBCA QAC von 08.92 bis 09.92 QAE' von 10.92 bis 12.92 Transporter 1991 > 2,5 l - 81 kw

(Mit ' gekennzeichnet bedeutet.) Ab Getriebedatum 01 102 kann der Schieberkasten QAE, bei dem die Verkabelung durch eine Flex Folie erfolgt, eingebaut werden.


Kennbuchstaben und Bau Daten des Getriebes

Beispiel

(AXX) Kennbuchstabe (18) Tag (10) Monat (1) 1991 Jahr der Fertigung
1. Getriebecode 2. Ausführung 098
3.Ausführung 098
Getriebecode hier CFZ 30114
Wandler Kennbuchstaben hier QACA

Um eine bessere Darstellung zu sehen der Bilder bitte vergrößern.


Ausbau des Getriebes

Ich erläutere den ausbau meines Getriebe vom AAB.Wird aber bei anderen Motoren nicht anders sein.

Bild 1. Getriebe 098 ohne Wandler
Bild 2.Getriebe 098 mit Wandler
Bild 3.Getriebe 098 mit Wandler
Bild 4.Das Gegenstück zum Wandler

Bild.1 Rot markierte kreise sind sechser Inbusschrauben das 4x.Die zwei rot markierten mit der eins sind die am schwierigsten zu lösenden schrauben da sehr wenig platz. Blau markierte kreise sind achter Inbusschrauben 2x.Die Grün und Gelbmarkierten schrauben sin normale sechskantschrauben Grün und Gelb haben die SW 18.

Bild.2 Seht ihr die gelbmarkierten punkte daran ist befestig eine Abdeckplatte diese bitte zuerst lösen bevor ihr alle anderen löst dahinter sind die schrauben womit der Wandler befestigt wird 3 Stück SW 15

Bild.3 Lila Punkte. Die 3 Muttern abschrauben, da das Getriebe mit Wandler abgenommen werden muss um Beschädigungen zu vermeiden.Bild.4 die Mitnehmerscheibe ist das gegenstück von Bild.3 dem Wandler.(Achtung) Markiert euch die löcher an der Mitnehmerscheibe wo der Wandler befestigt war da es noch drei andere löcher gibt nur zur sicherheit.


Kurtze Zusammenfassung

Antriebe lösen beide seiten. Antrieb Fahrerseite muss raus sonst kein platz zum abziehen des Getriebes. Alle Halterungen am Getriebe abbauen Lagerbock, Gummimetallager hinten. Anlasser ausbauen und alle elektrische Anschlüsse abziehen. Wahlhebelseilzug nicht vergessen.Dann geht es weiter wie oben beschrieben.

Wie jeder den ausbau bewerkstelligt ist euch überlassen da nicht jeder eine Bühne hatt , ich hatte auch keine. Aber da mache ich keine anleitung .


Einbau des Getriebes

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Es sei aber noch zu beachten wer den Wandler aus dem Getriebe genommen hat sollte sich an folgendes halten. Einbau des Wandlers


Einbau des Wandlers

Der Antrieb der ATF-Pumpe erfolgt durch den Drehmomentenwandler. Beim Einbau des Drehmomentenwandlers ist darauf zu achten, dass die beiden Zapfen des Antriebes in die Aussparungen des Innenrades der ATF-Pumpe fassen.

Aussparung der ATF pumpe
Zapfen des Wandler
Bild
Bild

Noch nützliche Fotos dazu

Bild 1. Schaltschieberkasten mit Filter
Bild 2.Schaltschieberkasten
Bild 3.Schaltschieber mit Magnetventielen
Bild 4.Schaltschieber mit betädigung für Handschieber
Bild 5.Ölwanne
Bild 6.Ölwanne mit Filter
Bild 7.Lammellen für Rückwärtsgang Bremse
Bild 8.Antriebsrad und Axialnadellager für Planetenträger
Bild 9

Füllmengen

(Achsantrieb) Füllhöhe bis Strich
(Achsantrieb) Ich Fülle da ein besseres ranckommen
(Planetengetriebe)
Achsantrieb Planetengetriebe 098
Füllmengen Achsantrieb Füllmengen Planetengetriebe
Neufüllung 1,15 l Neufüllung 6,1 l
Wechsel Lebensdauerfüllung kein Wechsel Wechsel ca. 3,5 l
Schmierstoff Achsöl SAE75 W90 (Synthetik Öl) Schmierstoff ATF-Dexron