Bis Bj 96 Komfortpaket für eFh & für alle coming Home in Low Budget

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

bis Bj 96 Komfortpaket für eFh & für alle coming Home in Low Budget (Turbobert)

Aufgrund eines Freds im Multifornia Forum habe ich mal den Nachbau gemacht und gleich noch weiter getüftelt. Der Anstoß kam von dem ehemaligen Forumsmitglied "corra50"

Im Grundsatz ging es darum den Bussen vor Bj 96 eine Komfortfunktion der eFh hinzuzufügen. Unsere verbauten Steuergeräte sind auch in den ersten Passat 35i sowie Corrado Modellen verbaut. Diese Modelle verfügen oft über die Funktion dass die Fenster hochfahren wenn die Türen abgeschlossen werden. Dort wird allerdings das Signal erzeugt wenn man den Schlüssel länger in der "Zu" Position festhält oder die Funkfernbedienung länger gedrückt hält. Unsere Fahrzeuge haben diese Voraussetzung nicht, allerdings haben wir auch den dementsprechenden Eingang am Steuergerät. Auf diesen Pin muss ein + Signal gelegt werden damit die Fenster nacheinander hochfahren. In der Regel fährt erst die Beifahrerseite und dann die Fahrerseite hoch. Dieses + Signal können wir vom "gelben" Kabel abnehmen was in dem ZV-Kabelbaum mit verläuft. Dieses hat erst Strom drauf wenn die Türen verschlossen werden!!! Die Fenster fahren auch nur hoch wenn die Zündung aus ist. Solange also die Zündung angeschaltet ist kann der Knopf beliebig hoch und runter gemacht werden. Geöffnete Fenster werden dann nicht geschlossen.

!!! Weiterhin können die Fenster während des hochlaufens mit der Hand festgehalten werden ( Einklemmschutz ) !!!

Nachrüstung:

Das Handschuhfach/Ablage muss ausgebaut werden. Ganz rechts ist "auf" dem Armaturenträger das Steuergerät festgeschraubt. Wenn man dieses löst und nach unten in den Fußraum hängen lässt, kann kein Fehler bei der Belegung passieren. Auf dem angehängten Bild ist das Steuergerät abgebildet. Dort ist dann der Pin 26 zu belegen. Jetzt könnt ihr auch problemlos an den Kabelbaum von der ZV ran. Im Türholmbereich ist auch noch eine 4polige Steckverbindung. Wo und wie ihr euch da anklemmt ist jedem selber überlassen. Das ganze benötigt eigentlich nur ein 15cm langes Kabel. Alles wieder zusammenbauen und fertig.

Meine Schaltung:

Ich habe diese Funktion schaltbar gemacht. Im Handschuhfach habe ich einen Schalter verbaut um diese Funktion auch zu deaktivieren. Einfach in die Leitung vom gelben ZV-Kabel zum eFh-Steuergerät einbauen. Da wir einen Hund haben und der auch mal im Auto bleiben muss, sollen unsere Scheiben mal ein Stück auf bleiben können.

In der Wiki ist die Nachrüstung unter "fensterheber" auch zu finden. Das Bild vom dem dort gezeigten Steuergerät ist meins und kann somit hier auch veröffentlicht werden.


In diesem Zuge der Nachrüstung kam ich noch auf eine andere Idee.

"Coming Home Licht"

Meine billige Funk ZV von Inca-pro hat noch einen dritten Kanal für eine Heckklappenöffnung. Dieser Kanal gibt ein 2,5 sek langes Signal raus. Wahlweise + oder - können da benutzt werden. Ich hatte mich für das + Signal entschieden weil ich da vorher schon an der Fensterhebergeschichte mit gespielt hatte. Ich musste dieses Signal länger haben, das war schon mal Fakt. Entsprechende Zeitrelais kosten ein Schweinegeld und ein Innenlichtverzögerer fürn nen 5er hat nicht lange den Experimenten standgehalten. Ich wollte ein Relais ansteuern was dann ein Plussignal an meine Frontscheinwerfer weitergibt. Da ich mein altes Schutzgasschweißgerät geschlachtet habe bevor es auf den Schrott ging, hatte ich noch einen "33000µF" Kondensator liegen. Ok, die Maße entsprechen einer Coladose, aber der Zweck wurde erfüllt. Jetzt drücke ich den dritten Kanal auf meiner Fernbedienung und ich habe ein 6 Sekunden langes Signal was ein Relais ansteuert um meine Scheinwerfer leuchten zu lassen.

Gekostet hat mich das ein paar Gehirnzellen wegen der Umsetzung und ein bisschen Elektrokleinmaterial. Auf jeden Fall eine kleine Beschäftigung fürs Wochenende.

Viel Spaß beim nachbauen.


---- Nachtrag -----


Entweder ist mein Messgerät kaputt, oder es hat wirklich keine Auswirkungen. Es erfolgt kein höherer Stromverbrauch vom Steuergerät der Fensterheber im umgeklemmten Zustand !


Allerdings habe ich noch ein anderes Leckerli für euch

Wer meint das sein Fahrerfenster nur ne Automatik hat beim runterfahren irrt sich gewaltig. Eine klitzekleine Änderung bewirkt auch eine Hochlauchautomatik bei Zündung an. Ihr müßt nur das grau/rote Kabel auspinnen und isolieren. ! Nicht durchkneifen ! Es sitzt im schwarzen Stecker auf Position 22.

Darauf gekommen bin ich durch einen direkten Vergleich zweier Busse. Mein Kumpel hat einen MV der ein Jahr älter ist als meiner. Bei seinem (Bj93) gibt es allerdings so ein paar Vorserienänderungen die erst ab Bj.96 kamen. So besitzt seine B-Säule schon die Änderung damit die Schiebetür die zwei zusätzlichen Schließdorne hat. Jedenfalls hat sein Fensterheber diese Funktion des automatischen Hochfahrens an den Tag gelegt. Jetzt mußte der Bus mit in meine Garage und im direkten Vergleich erkundet werden wo drann das liegt. Bei ihm ist es Serienmäßig so geschaltet.

Bild vom Bj 93

BJ 93

Bild vom 94er

BJ 94
Steuergerät