Gasanlage im California CE

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gasanlage im California CE (B.Rude)

Im California CE ist eine 2.8 Kg Gasflasche die den Gaskocher versorgt. Nach 10 jahren müssen die Schläuche und der Druckminderer getauscht werden, im CE ist das

  • Druckminderer GOK Typ 61-F501
  • Gasschlauch vom Druckminderer zum Anschluß im Gaskasten (mit Schneidringverschraubung zum Anschluss an ein Gasrohr)
  • Gasschlauch vom Kocher zur Schnellkupplung unterm Gaskocher

Hier ein paar Bilder:

Blick in den CE Gaskasten:

Gaskasten CE

der Druckmindere hat einen langen Anschluß

Druckminderer

Es gibt auch eine Version mit kurzem Anschluß, der Marine Variante

Druckminderer im Vergleich

aber auch mit Winkel

Druckminderer "blau"

Für den Cali braucht es einen Gasschlauch mit "Linksgewinde" für den Druckregler auf der einen Seite und einem Rohrende auf der anderen Seite. Dazu braucht man dann noch einen Schneidring und eine Überwurfmutter mit Rechtsgewinde. Alternativ kann man statt des Schlauchs mit dem Rohrstück am anderen Ende auch einen normalen Schlauch nehmen und in dem ein kurzes Rohrstück verschrauben. Man braucht dann immer noch einen weiteren Schneidring mit Überwurfmutter.

rechts & links

Ein standard Gasschlauch hat 2 Linksgewinde was man an den "Kerbe" erkennen kann. Hier ein Bild vom Schlauch mit Rohrende, dem Schneidring und der Überwurfmutter mit Rechtsgewinde.

Kerbe

Das Linksgewinde hat eine Kerbe, das Rechtsgewinde nicht.

Der "Krabbe Adapter"

Adapter

aus zwei Überwurfmuttern, zwei Schneidringen und einem Stück Rohr.

Gaskasten im CC

Adapter

Auch in anderen California wird ein eine entsprechender Schlauch benötigt(Schlauch mit Rohrende und Schneidring), auch der Druckminderer ist wie im CE.


Gruß Frank