Haubenbra befestigen

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hauben-Bra, hier: Befestigung und Pflege (bifuel)

Die Nutzung respektive das Aufziehen der Hauben-Bra teilt in diesem Forum die Meinungen! Das ist nichts Schlimmes, dennoch ist dieser Thread nicht für Diskussionen gedacht:prof:


Allgemeines und Grundsätzliches ich nutze die Bra ausschließlich auf längeren Strecken. Im Stadtverkehr wird sie bei mir nicht gebraucht! Entgegen der langläufigen Meinung, die Bra würde die Motorhaube zerkratzen, passiert hier überhaupt nichts!! Voraussetzung ist, das die BRA nach jeder Nutzung ein wenig gepflegt wird und man nicht gerade durch die Wüste oder einen Sandsturm fährt...;)

Zudem sollte vor jedem Anlegen der Bra die Motorhaube absolut sauber sein!!!

Pflege der Bra Sollte die Bra außen starkt verdreckt sein, z.B. durch Insekten, wasche ich sie mit klarem Wasser und einem Fliegenschwamm ab. Erst dann wird sie abgebaut und zum trocknen aufgehängt.

Vor dem neuerlichen Anlegen klopfe ich die Bra insbesondere im Bereich der vorderen Motorhaubenkante aus. Bei stärkerer Verschmutzung nehme ich einen Staubsauger zu Hilfe.

Wer die Bra wieder auf "Hochglanz" bekommen möchte, verwendet den Kunststoffreiniger von WHS;)

Schwachpunkt bei kurzem Vorderwagen Zumindest die englische Ausführung (es gibt auch eine mir nicht bekannte und deutlich teurere deutsche Ausführung) muss beim kurzen Vorderwagen zwischen Haubenscharnier und Haube "eingefädelt" werden. Da hier nur wenige Milimeter Platz sind, kann das zu einem Geduldspiel werden und bei regelmässiger Nutzung die Bra in diesen beiden Bereichen stark beschädigen (siehe Fotos)! Das Aufziehen der Bra im Bereich der Haubenscharniere ist nur bei geschlossener bzw. angelegter Motorhaube möglich!


Haubenscharnier rechts

Bra 1.jpg

Haubenscharnier links


Bra 2.jpg


Nach 1,5 Jahren regelmässig genutzte Bra (kurzer Vorderwgen) im Bereich der Haubenscharniere


Bra 3.jpg

Beim langen Vorderwagen gibt es da absolut keine Probleme!

Das erste Aufziehen einer nagelneuen Bra und das Aufziehen der Bra im Winter bzw. bei kalten Außentemperaturen Wie viele Materialien hat auch Kunstleder bei kalten Temperaturen die Angewohnheit, sich "zusammen zu ziehen". Dies erschwert das Aufziehen immens (übrigens auch, wenn die Bra das aller erste Mal, also im nagelneuen Zusatnd, aufgezogen wird)! Daher ist es ratsam, die Bra vorher kurz über einen Heizkörper zu legen, damit sie sich erwärmt und das Material somit "geschmeidiger" wird.

Befestigen der Bra bei kurzem Vorderwagen Werksseitig wird die Bra mit einem dünnen Bändchen ausgeliefert. Dieses Bändchen wird durch die Halteschlaufen geführt und muss dann an beiden Enden zusammen gezogen und verknotet werden. Wer keine Knoten kann und diese vor der Demontage der Bra nicht mehr aufbekommt, steht kurz vor einem Herzkasper...:D

Anstelle des Bändchens (ist wirklich mega dünn) verwende ich sogenannte Segelzeisinge mit Nylonhaken (sogenannte Gummistrops) aus dem Yachtzubehör.

8 35 cm-Segelzeisinge für die Längsrichtung und 3 55 cm-Segelzeisinge für die Querrichtung

Bra 4.jpg

Bra 5.jpg

Link zu den Segelzeisingen: http://awn.es-shops.de/eshop.php?action=…&rid=empfehlung

sowie

http://awn.es-shops.de/eshop.php?action=…&rid=empfehlung

Da auf den Fotos zu den beiden Links mehrere Segelzeising-Ausführungen zu sehen sind, hier noch einmal die Seite aus dem Katalog, entsprechend gekennzeichnet:

Bra 6.jpg

Alternativ kann man sich die Dinger auch selbst bauen, Gummileinen gibts z.B. im Baumarkt als Meterware.

Die Bra meines Caravelle mit langem Vorderwagen stammt aus deutscher Produktion und könnte daher in Sachen Befestigung von der englischen Version abweichen. Daher wäre es schön, wenn jemand aus der Sammelbestellung in diesen Thread entsprechende Fotos einstellen könnte!:)

Viel Spaß mit der Bra!