Montageanleitung Akustik Kapsel T4

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Montageanleitung Akustik Kapsel T4 (eljot)

Disclaimer: Diese Anleitung ist geistiges Eigentum des Erstellers. Die Vervielfältigung, auch Auszugweise, bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Erstellers. Eine kommerzielle Nutzung durch Dritte ist ausdrücklich untersagt. Lieferumfang:

  • Kapselrohling
  • Schaumdurchführung
  • 3 Edelstahl Hülsen (Da10mm x Di7mm x h5mm)
  • Ca. 70 cm selbstklebendes Kompriband (10mm x 10mm)
Anleitung B1.jpg


Befestigungs-Bohrungen der Kapsel

Es sind 4 Bohrungen Durchmesser 10mm anzufertigen.

Prinzipbild

Link zur original Datei: 1:1 Bild

Dazu:

  • Schablone „Falt und Bohrplan“ ausdrucken. Kontrollmaß prüfen
  • Postionierungslaschen ausschneiden und nach unten biegen (entgegen der Richtung Druck)
  • Die bedruckte Seite zeigt nach oben, die unbedruckte liegt auf der Kapsel.
  • Der Pfeil „Fahrtrichtung“ zeigt zum dreistufigen Balkon.
  • Schablone spannungsfrei auf Rohling legen und mit Klebeband sichern.
  • Die Löcher und Kontur mit einem spitzen Gegenstand ankörnen.
  • 10mm Bohren. Ein Holzbohrer mit Zentrierspitze hilft.
Anleitung B2.jpg
Anleitung B3.jpg
Anleitung B4.jpg

Kapsel umlaufend beschneiden.

Es gibt wenige Angrenzende Teile. Dadurch muß nicht sehr präzise gearbeitet werden. Die Bohrschablone zeigt einen Vorschlag. Auf genug „Fleisch“ (min.10mm) um die Hülsen achten .

Anleitung b6.jpg
Anleitung b6-2.jpg


Durchbrüche schneiden

Vorderer Durchbruch: Es genügt den „gestuften Anbau“ nach vorne komplett zu öffnen. Er kann aber auch bündig mit der Hauptfläche abgetrennt werden. Anhang 1 zeigt den Originalen Durchbruch als Orientierung

Hinterer Durchbruch: Vom hinteren Durchbruch sollten ca. 15mm Kragen stehen bleiben. Hier wird später das Kompriband zur Abdichtung mit dem Schaltgestängelager aufgebracht.


Entwässerungsbohrung:

Bohrung Durchmesser min 5mm an beliebiger Stelle im Boden anbringen. Vorzugsweise in Fahrrichtung vorn, da der T4 normalerweise vorne tiefer steht hals hinten.

Anleitung B5.jpg


Schaum-Durchführung

Das gelieferte Teil ist knapper beschnitten als das orginal Teil um „Löcher“ zu vermeiden. Je nach Baujahr und Getriebe ist der Durchbruch für den Kabelzug Rückwärtsgang-entriegelung zu ergänzen bzw sind die Ausschnitte zu vergrößern.

Anleitung durchfuehrung.jpg


Komplettierung

  • Umlaufenden Flansch und Klebefläche für Schaum-Durchführung entfetten (z.b. mit Aceton)
  • Kompriband beginnend am vorderen Durchbruch aufkleben, dabei das Kompriband an der Innenseite der Hülsen verlegen..
  • Schaumdurchführung am vorderen Durchbruch von Innen aufkleben. Dafür geeignetes Klebemittel verwenden (Doppelseitiges Klebeband, Kontakt-Kleber o.Ä.)
  • 4 Hülsen in die gebohrten Löcher einsetzten
Anleitung B7.jpg
Anleitung B8.jpg


Montage

  • Schaltgestänge von unten lösen.
  • Schaltgestänge ggf. reinigen bzw. fetten/ konservieren.
  • Kapsel und Schaltgestänge mit den original Schrauben von unten verschrauben. Auf die richtige Lage der Hülsen achten, diese müssen sich in den Bohrungen der Kapsel befinden.
  • Weitere Tipps auch unter: Schalldämmung Schaltgestänge

Alternative Montage

  • Senkkopfschrauben (M6x30) von oben (d.H. vom Fahrzeuginnenraum) durch die Schweissmuttern drehen und fest anziehen.
  • Schaltgestänge und Kapsel von untern auf die Gewinde schieben und mit Scheibe (normal) und Stopmutter anziehen. Der Vorteil ist, daß alle Teile in Ruhe „aufgefädelt“ werden können.
  • ACHTUNG die Schraube hinten links ist sehr schlecht erreichbar. Hier die orginale Schraube oder eine Mutter mit angeformten Flansch verwenden (z.b. DIN6923)
  • große Unterlegscheiben verwenden
Anleitung B9.jpg