Reparaturanleitung Stellmotor Zentralverriegelung

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

[Reparaturanleitung] Stellmotor Zentralverriegelung (V8HEMIconcept)

Hallo,

da beim Bulli meines Vaters die ganze Zeit die Zentrallveriegelung gesponnen hat, habe ich mich an das Problem gemacht.

Zuerst sollte man einen Kabelbruch ausschliessen.

Wenn der Motor selbst kaputt ist, muss ein neuer her (komplettes Teil halt)


Also dann fange ich mal an:

1. Benötigtes Werkzeug:

  • Spitzzange
  • Kleiner Schlitzschraubendreher
  • Kreuz Schraubendreher
  • Messschieber
  • Seitenschneider
  • Bremsenreiniger
  • Oxiditationslöser
Werkzeug
Reiniger


2. Reparatur

Schraubt diese Schrauben raus:

Schrauben

Dann zieht wie im Bild das Gehäuse auf:

Aufklappen

So jetzt habt ihr die 2 Hälften dort liegen. Diese müssten so ausschauen:

Aufgeklappt

Wahrscheinlich sind bei euch die markierten kontakte sehr zugesottet. Diese solltet ihr erstmal mit Bremsenreiniger und evtl. Oxidationslöser Reinigen.

Kontakte reinigen

Wenn alles Ordentlich ist, wenden wir uns zur anderen hälfte des Gehäuses.

Hier wird zunächst der Stellmotor ausgebaut. Danach das kleine Zahnrad.

Motor entnehmen
Zahnrad ausbauen

Nun gehts wieder ans reinigigen. Die gezeigte Platte auf den Zahnrad sollte aus gut sauber werden. Macht das einfach wieder mit Bremsenreiniger und evtl. Oxidlöser.

Kontakte am Zahnrad reinigen

Dann wird die Gummikappe abgezogen. Diese wird sonst evtl. stören.

Gummikappe entfernen

Soooo jetzt gehts richtig los.

Leider ist das ganze auf dem Bild etwas schlecht sichtbar aber ihr werdet es schon hinkriegen.

Mit dem Schraubenzieher hebelt wie es ihr auf dem Bild seht, die Kupferplatte raus. Dort müssten auch Federreste sein . Holt diese raus.

Feder ausbauen

Nun gehts ans Dremeln.

Was ihr noch braucht ist die bereits erwähnte Kugelschreiberfeder.

Dremelt wie im Bild das Loch größer das eure Feder locker reinpasst. Sitzt die Feder zu fest, kann es Störungen geben. Also Suboptimal.

Das gleiche mit der Kupferplatte. Achtet wie im Bild darauf das die naße nach oben zeigt. Wenn ihr aufs Bild achtet dürfte nichts fehlschlagen.

Federaufnahme anpassen
ZVMotor13.jpg

Dann schneidet die Feder auf ca.8-9mm ab.

Feder kürzen

Stopft jetzt die Kupferplatte und die Feder wieder in den Schlitten. Wichtig: Die Nase der Kupferplatte muss nach oben zeigen.

So sollte es dann ausschauen:

Kontakt mit Feder montiert

Dann einfach wieder Motor einbauen und die 2 hälften wieder zusammenschrauben.

Jetzt sollte er Funktionieren.


Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen stehe ich euch gerne zur Verfügung

MFG Max