Rueckfahrkamera in Nebellampenatrappe

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Rückfahrkamera in der Nebellampenattrappe (B.Rude)

die Idee stammt aus dem T4forum, denke es war chris4ce der sie hatte. Da meine Kamera abgesoffen ist hatte ich heute alles auseinander aber leider war die Ersatzkamera ohne Infrarot LEDs und passte somit nicht vom Durchmesser, ändert aber nichts daran zu zeigen wie man es machen kann.

Die Nebelschlussleuchte auf der Beifahrerseite ist keine, eine Attrappe sie sich nutzen lässt um ohne Öffnungen in der Karosserie eine Kamera zu montieren die gerade den Bereich zum Kantstein gut abdeckt. Auch lassen sich Personen hinterm Bus gut erkennen.

Loch in dem Kurstoffglas

Für die Kamera wird sehr sorgsam eine Öffnung in die Kunststoffscheibe gefeilt ohne das es zerbricht.

Öffnen der Rückseite

Um die Kamera montieren zu können braucht man auch auf der Rückseite etwas Platz.

Öffnen der Rückseite

Bei der Kamera sind schräge Ringe mit der man die Kamera ausrichten kann. Die Ringe müssen passend auf Außen- und Innenseite justiert werden.

Adapterringe

Da die Nebelleuchte leicht nach Außen zeigt wird die Kamera entsprechend montiert

Montierte Kamera
Eingebaut

Elektrisch habe ich die Kamera über ein Entlastugsrelais mit auf den Remote Steuerausgang des Radios gelegt und das Rückwärtsgang Signal an das Radio angeschlossen.

Kabelsalat

So vermeide ich das die Kamera jedesmal mit dem Rückwärtsgang eingeschaltet wird und erstmal einen Weißabgleich macht. Da ich noch einen CVBS Verstärker über hatte hab ich das Signal der Kamera auf den Verstärker gegeben um habe so eine gute Bildqualität auf dem Radiodisplay.

Blick nach Hinten

Parkposition
Parkposition von der Seite
Bild auf der Headunit (IVA505R)

Man sieht gut was sich auf dem Gehweg tut, ob hinter dem Bus jemand steht der über die Straße will oder ob jemand hinter dem Bus steht. Viele gehen davon aus das ich sie sehe wenn ich zurücksetze aber realisieren nicht das ich gar kein Heckfenster habe. Mit der Kamera sehe ich sie dann.

Mit den IR LEDs kann man dann auch im Dunkeln noch erkennen ob jemand hinterm Bus steht.

Nachtsicht in schwarz, weiß

Gruß Frank