Fiamma BOX 360 für Lastenträger

Aus T4Forums Doku
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fiamma BOX 360 für Lastenträger (Thomas Ehret)

nur mal eben draufgestellt

Fiamma BOX 360, 13 kg Eigengew., 147 x 70 x 38 cm

Am 27.01.2002 war es endlich soweit. Ich konnte eine gebrauchte, sehr gut erhaltene Box für den Lastenträger erstehen. Die Box passt genau unter den heruntergeklappten Westfalia-Fahrradträger des Exclusive. Die Befestigung auf dem Lastenträger soll auch bei beladenem Fahrradträger (Box lässt sich dann nicht öffnen) eine schnelle Demontage der Box ermöglichen, bzw. soll sie seitlich herausziehbar sein.

Box 02.jpg

Und was im Packsack war, muss auch wieder in die Box: Neu: 1 Klapptisch 100x81 cm (8,8kg; NTD Kerama von Lallemand) , 3 Stühle Consul Classic je 70x58x8 cm (3 x 2,4 kg), 3 Klapphocker Piccolo (stecken in den Stühlen, 2,4 kg), 2 Ausgleichskeile "Magnum" (2 kg), 1 Wasserkanister 13l 28x17x35 cm (leer), 1 CRAMER Koffergrill Savona 50x30x12 (9 kg), 25 m Gummikabel + Adapter (6 kg), 1 Mini-Wäschespinne, manchmal 1 Zelt 50x20 cm (2,2 kg), ab und an ein City-Roller.

Box 03.jpg


Befestigung der Fiamma BOX 360 auf dem Lastenträger

Box 15.jpg
Box 14.jpg
Box 16.jpg

Die Bilder Oben zeigen die fest auf dem Thule-Träger montierte Box und den abgeschwenkten Träger (zum Entnehmen der Cassettentoilette). Auf dem mittleren Bild sind die Original-Befestigungen für Fahrräder zu sehen. Diese müssen noch entfernt werden, damit die Box bei beladenem Fahrradträger seitlich herausgezogen werden kann. Die Box wird auf dem Träger tiefergelegt !

Box 10.jpg
Box 13.jpg
Box 11.jpg

Um die Box bei hochgeklapptem Westfalia-Fahrradträger vollständig öffnen zu können, muss sie Oben mit ca. 2 cm Abstand zum Bügel des Thule-Trägers befestigt werden. Da ich noch einen Bike-Block überhatte habe ich das Teil mit der Klemmverschraubung einfach am Alurohr abgesägt und es mit einer Schlossschraube sowie der Fiamma-Gegenplatte verschraubt. Auf der anderen Seite wurde ebenfalls aus dem original Fiamma-Befestigungskit eine Gurtbefestigungsöse hergestellt.

Box 11.jpg
Box 07.jpg

Rückseitige Befestigung nochmals von Aussen und Innen.

Box 04.jpg
Box 08.jpg

An der Unterseite der Box wurden mit Hilfe von vielen Unterlegscheiben und den Teilen aus dem Fiamma-Befestigungskit ebenfalls zwei Gurtösen angebracht.

Box 05.jpg
Box 06.jpg

Mit den Gurtösen klemmt sich die Box hinter die Streben der Fahrradbefestigung des Thule-Trägers und wird zusätzlich mit jeweils einem Gurt gesichert. Als "Diebstahlsicherung" gegen "schnelles Mitnehmen" der Box kann einfach ein Vorhängeschloss durch eine Gurtöse und über eine Strebe des Trägers angebracht werden. Im Bild links ist noch ein Stahlseil durch beide Ösen und um diverse Streben des Trägers gelegt und mit dem Vorhängeschloss gesichert. Die auf dem Bild sichtbaren Fahrradbefestigungen in Höhe der Ösen werden zum "Tieferlegen" der Box entfernt.

Box 09.jpg


Tieferlegen" der Fiamma Box auf dem Lastenträger

Box 17.jpg

Um die Box ca. 1,5 - 2 cm tiefer zu legen, müssen die Fahrrad- befestigungen des Thule-Trägers (blaue Markierungen) entfernt werden. Dazu den Kennzeichenhalter abschrauben, 6 Verbindungsschrauben (rote Markierungen) entfernen und zwei Kabelbinder im Bereich der Verschraubung am Kennzeichenhalter aufschneiden. Der Träger läßt sich dann auseinandernehmen und die Fahrradbefestigungen können von ihren Streben heruntergeschoben werden. Nach dem Zusammenbau des Trägers die Kabel wieder mit Kabelbindern befestigen und den Kennzeichenhalter tiefer anbauen (fluchtend mit den Schutzbügeln der Rückleuchten). Das niedriger angebrachte Kennzeichen erleichtert das Öffnen der Box. Die Box wird Rechts und Links jeweils noch mit einem am Alurahmen verschraubten Wohnwagenrangiergriff versehn.

Box 18.jpg
Box 19.jpg
Box 20.jpg